Konzerte 2020

Do., 8.10.2020
20 Uhr
Spiegelsaal der Harmonie

(Schillerplatz 7, 96047 Bamberg)

 

 

Uroš Rojko & Luka Juhart

Zwei international renommierte Künstler aus Slowenien sind in Bamberg zu Gast: Der Klarinettist Uroš Rojko und der Akkordeonist Luka Juhart. Ihre 2019 bei NEOS erschienene CD, die sie hier vorstellen, dokumentiert eine von gegenseitiger Achtung und viel Einfühlungsvermögen geprägte Künstlerfreundschaft.

 

Uroš Rojko: VOX (2001)

Luka Juhart: Unleashed (2015)
Iris ter Schiphorst: Miniaturen (2008)
PAUSE
Uroš Rojko: Monologue of a fallen Angel (2006)
Luka Juhart: hrUP (2013)
Uroš Rojko: Quasi neoliberamente (2016)

 

Eintritt frei

Reservierung unter reservierung@neuemusikbamberg.de

 

Hinweis: Wir wollen verantwortungsvoll mit der gegenwärtigen Situation umgehen. Um angemessenen Abstand zwischen den Besuchern zu gewährleisten, sind wir in den Spiegelsaal ausgewichen, der mit großzügigen Abständen bestuhlt wird. Ab Betreten des Hauses bis zum Einnehmen des Sitzplatzes herrscht Maskenpflicht.

 

Konzerte sind in begrenztem Maß wieder möglich. Das ist für Sie, liebes Publikum, eine Freude, für die Künstler ist es überlebensnotwendig. Kommen Sie, genießen Sie, und helfen Sie uns zu beweisen, dass klassische Konzertveranstaltungen keine "Superspreading-Events" sind. Es geht um nichts weniger als den Erhalt unseres Kulturlebens.

Fr., 9.10.2020 | 20 Uhr

Sa, 10.10.2020 | 17 Uhr

Kapelle im Hotel Residenzschloss
(Untere Sandstraße 32)

 

 

Projekt nonoise:
„Elegie. Oder Ode. An Friedrich H.“

Erleben Sie eine Uraufführung, gestaltet von Teilnehmenden eines Kompostitions-Workshops der VHS! Der Bamberger Komponist Jochen Neurath hat mit seinem offenen Projekt-Ensemble nonoise eine musikalische Performance zu Friedrich Hölderlins 250. Geburtstag erarbeitet. Mit einfachsten Mitteln entfaltet sich ein subtiles Klang-Gespinst, durch das wir den Spuren Hölderlins in Franken nachhorchen…

 

Eintritt frei – eine Anmeldung ist erforderlich. Sichern Sie sich Ihren Platz, gerne auch online info@vhs-bamberg.de. Die Anmeldung ist möglich bis15:40 Uhr am Veranstaltungstag, Restplätze abends am Einlass!

Weitere Informationen zu dem Projekt unter  www.nonoisemusic.de

4.5., 20 Uhr, Grüner Saal der Hamronie

ausgefallen ... Nachholtermin wird in Kürze bekannt gegeben
Valerie Rubin, Martin Timphus, Indrek Leivategija 

Werke von Hans Krasa, Horst Lohse, Werner Heider und Ludwig van Beethoven

(demnächst mehr Informationen)

Konzerte 2019

siehe hier: Festival

Konzerte 2018

22.11.2018
20 Uhr

Grüner Saal der Harmonie
(Schillerplatz 7, 96047 Bamberg)

 

Horst Lohse & friends

Dem Komponisten zum 75. Geburtstag

 

Horst Lohse leitete viele Jahre den Verein Neue Musik in Bamberg e. V. und ist heute dessen Ehrenvorsitzender. Im März 2018 feierte er seinen 75. Geburtstag – der Verein schenkte ihm zu diesem Anlass eine Carte blanche, also ein Konzert, das er frei nach seinen Wünschen gestalten kann. Lohse entschied sich für einen Kammermusikabend, an dem außer seiner eigenen auch Musik seiner Freunde und musikalischen Weggefährten aufgeführt wird.

 

Monika Teepe, Mezzosopran
Doru Roman, Schlagzeug
Sorin Petrescu, Klavier
Lorenz Trottmann, Klavier
Michael Herrschel, Moderation

 

Werke von Horst Lohse, Wolfram Graf, Lorenz Trottmann, Violeta Dinescu und
Helmut Bieler

 

EINTRITT FREI

9.4.2018
20 Uhr

Grüner Saal der Harmonie
(Schillerplatz 7, 96047 Bamberg)

 

"Hommage und Inspiration"

Iris Trio (Kanada/USA) mit Werken von Robert Schumann, György Kurtág, W. A. Mozart und Christof Weiß


In diesem Konzert greifen Vergangenheit und Gegenwart in Gestalt zweier Werkpaare auf faszinierende Weise ineinander. György Kurtág spielt mit seiner „Hommage à R. Sch.“ auf die farbige Ideenwelt von Schumanns Märchenerzählungen an, indem er durch seine einzigartige Klangsprache die Gestik vergangener Stile wiederbelebt. In ähnlicher Weise bezieht sich das Klaviertrio „Gespräch unter Freunden“ des Bamberger Komponisten Christof Weiß auf Mozarts Kegelstatt-Trio und reflektiert dabei in erster Linie den persönlichen und kommunikativen Charakter der „musikalischen Unterhaltung“ – ein Gestus, der die gesamte Kammermusik durchdringt und auf besondere Weise prägt. Das Iris Trio, drei renommierte Musikerinnen aus Kanada und den USA, wird dieses Programm für die seltene Besetzung Klarinette, Viola und Klavier in Bamberg auf die Bühne bringen, moderiert vom Komponisten Christof Weiß.

 

Karten zu 17 € (erm. 12 €) an der Abendkasse

Vorverkauf: 0151 / 463 410 52 oder info@christofweiss.de

Iris Trio
Christine Carter, Klarinette

Molly Carr, Viola

Anna Petrova, Klavier

Hier finden Sie uns

Neue Musik in Bamberg e. V.
Pappelstraße 24
82194 Gröbenzell

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 176 83036157+49 176 83036157

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Datenschutz
© Neue Musik in Bamberg e. V.